HUNDESCHULE - VERHALTENSBERATUNG - EINZELTRAINING - HUNDESPIELWIESE - ANDERS GASSI


Liebevoll, Konsequent und Gewaltfrei! 

Rückruftraining            Start am 06.06.2019 um 16.30 Uhr

6 Wochen Kurs /einmal wöchentlich
fester Kurs
max 6 Hund-Mensch Teams
pro Kurs / Hund             -  95,00 €
Nicht in Anspruch genommene Gruppenstunden werden nicht erstattet.

 „Mein Hund muss nichts können, er muss nur kommen, wenn ich ihn rufe!“ Dies ist einer der wohl meist ausgesprochene Kundenwunsch. Ganz so einfach ist es jedoch leider nicht. Zu einem sicheren Rückruf gehört mehr, als nur der feste Wille.

In diesem Kurs werden wir dir zeigen, welche Schritte notwendig sind, um einen sicheren Rückruf zu gewährleisten. Wir arbeiten Einzeln und in Kleingruppen an diesem großen Ziel. Umfangreiche Arbeitsblätter und Handouts für Zuhause sorgen dafür, dass du dir die Kursinhalte noch einmal vor Augen führen kannst, denn unser großes Ziel ist, dass du dich rundum gut betreut fühlst. 

Für den Kurs benötigt werden:   

  • Halsband
  • Geschirr 
  • normale Führleine 
  • Schleppleine (8 - 10 Meter) 
  • Leckerchen und/oder Spielzeug zur Belohnung 
  • eventuell eine Decke für die Pausenzeiten 
  • wer mag: Clicker 
  • evtl. eine Pfeife (z.B. ACME Hundepfeife)

 

Folgen an lockerer Leine - Leinen-Kurs  Start am 07.06.2019 um 16.30 Uhr

6 Wochen Kurs /einmal wöchentlich
fester Kurs
max 6 Hund-Mensch Teams
pro Kurs / Hund             -  95,00 €
Nicht in Anspruch genommene Gruppenstunden werden nicht erstattet.

Leinenführigkeit ist eine der primären Probleme, die Hundehalter im Umgang mit ihren Hunden haben.
Wir werden in diesem Kurs verschiedene Techniken ausprobieren und erlernen und die passende für das jeweilige Mensch/Hund-Team herausfinden, um einen harmonischen Spaziergang zu ermöglichen, ohne das der Hund an der Leine zieht bzw. rebelliert.

Für den Kurs benötigt werden:   

  • Halsband
  • Geschirr 
  • normale Führleine 
  • Schleppleine (8 - 10 Meter) 
  • Leckerchen und/oder Spielzeug zur Belohnung 
  • eventuell eine Decke für die Pausenzeiten 
  • wer mag: Clicker 

Anti-Giftköder-Training

Staubsauger-Hunde

Hunde haben leider meist einen anderen Geschmack als wir.Oft sind wir angewidert, wenn wir unseren Hund dabei beobachten, wie er Hasenköttel, vergammelte Lebensmittel oder Pferdeäpfel verspeist.Regelmäßig wird in den Medien davon berichtet, dass Tierhasser Giftköder auslegen. Um unsere Tiere davor zu schützen, müssen wir unseren Hund davon abhalten, wahrlos alles was herumliegt zu fressen.

Geübt wird:

  • Rechtzeitiges Stoppen vor dem Futter 
  • Rückruftraining von Fressbarem weg 
  • Aufbau eines Anzeigeverhaltens
  • Aus-Signal 
  • Kontrolliertes Öffnen des Hundemauls im Notfall

WEITERE INFORMATIONEN FOLGEN.